Sie befinden sich hier:
                                        

 

Fachdialog

Klimawandel und Gesundheit

am 12.11.2019, 18:30 Uhr referierten und diskutierten

 

Referenten  Thema

Dr. Heinz Fuchsig

Umweltreferent Österreichische Ärztekammer 
Klimawandel: Eine Bedrohung für die Gesundheit?

Univ.Prof. Dr. Franz Allerberger

AGES, Geschäftsfeld Öffentliche Gesundheit 
 Infektionskrankheiten

Oberrat Priv.-Doz. Dr. Hanns Michael Moshammer

Medizinische Universität Wien, Leiter Abteilung für Umwelthygiene und Umweltmedizin 
Besonders betroffene – Maßnahmenempfehlungen

Nachlese zum Download

Der Klimawandel ist eines der bestimmenden Themen unserer Zeit. Die Folgen des Klimawandels sind bereits heute zu spüren, seien es höhere Temperaturen, längere Trockenperioden oder Extremwetterereignisse. Selbst Auswirkungen wie Weinbau in Finnland sind – auch aufgrund ihrer plakativen Aussage – weithin bekannt.

Wenig beachtet und gerne übersehen sind aber die Auswirkungen auf die Gesundheit. Wie unangenehm Hitzeperioden sein können, haben die letzten Sommer eindrücklich demonstriert. Aber welche Bedrohung stellen Neobiota (z.B. Tigermücke) tatsächlich dar? Wird die Malaria auch bei uns Einzug halten? Und werden diese Gefahren durch den demographischen Wandel hin zu einer immer älteren Gesellschaft noch verstärkt?

Wie aber wird Österreich und hier vor Allem die Gesundheitspolitik auf diese neuen Herausforderungen reagieren? Welche Möglichkeiten gibt es und eröffnen sich dadurch vielleicht sogar neue Chancen für unser Gesundheitssystem?

Erstrangige Referenten berichteten über den Stand der Dinge, über notwendige Schritte und standen Rede und Antwort.

 

     
Ort: Novum Wien Hauptbahnhof, Karl-Popper-Straße 16, 1100 Wien (Endhaltestelle Straßenbahnlinie D)
Erreichbarkeit: www.wienerlinien.at sowie https://www.wien.gv.at/stadtplan/ 
Moderation: Prof. Dr. Reinhold Christian, Vorsitzender Umwelt Management Austria 
Hinweis: Während der Veranstaltung wird fotografiert. Wir speichern Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung der Anmeldungsbestätigung sowie von Informationen. Sie haben das Recht auf Löschung Ihrer Daten. Senden Sie uns dazu einfach und unkompliziert eine E-Mail an office[@]uma.or.at mit der Bitte um Löschung Ihrer Daten.