Sie befinden sich hier:

Erfolg für Sie

 

  • Wettbewerbsvorteile und Kostensenkungen durch Prozessoptimierungen, Innovation und effizienten Umgang mit Materialien und Energie
  • gesteigerte Lebensqualität und Zufriedenheit der Bewohner durch bessere Umweltqualität
  • Risikominderung durch frühzeitiges Erkennen von Gefahren
  • Imageverbesserung im gesamten Umfeld – bei Kunden, Anrainerinnen bzw. Anrainern und Mitbürgerinnen bzw. Mitbürgern, Behörden, Mitbewerbern und der Öffentlichkeit
  • Legal Compliance – Erfüllung aller Rechtsvorschriften
  • interdisziplinäres, praxisorientiertes Wissen und Informationen über aktuelle Entwicklungen
  • gesteigerte Motivation und Zufriedenheit von Mitbürgerinnen bzw. Mitbürgern und Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeitern
  • berufsbegleitende Ausbildung durch modularen Aufbau
  • Synergieeffekte durch die Integration von Qualitäts-, Umwelt-, Arbeitssicherheits-, Gesundheits- und Risikomanagement
  • Stärkung sozialer Kompetenzen durch das Arbeiten in Gruppen ganz unterschiedlicher Zusammensetzung
  • Praxiserfolge durch innovative Lösungen
  • verbesserte gesellschaftliche Akzeptanz
  • wertvolle Kontakte in Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung
  • sichere Arbeitsplätze und Einkommen
  • bessere Karrierechancen und Top-Kontakte im Netzwerk

Abschluss/Zertifikate:

  • Master of Science - MSc (environmental management)
  • Energiebeauftrager und Energieauditor nach § 17 (1) EEffG
  • Abfallbeauftragter nach § 11 AWG 2002
 

Absolventinnen und Absolventen über den Lehrgang:

  • „Eine Investition in Umwelt und Zukunft – in die berufliche und persönliche!“
  • „Intensiv, aber sehr lehrreich mit Spaßfaktor und Kennenlernen von interessanten Menschen.“
  • „Ein Lehrgang mit qualifizierender Tiefe schafft Klarheit für Höhenflüge in Umweltfragen.“
  • „Die Anwendung der erworbenen Fähigkeiten wird von Vorgesetzten und Mitarbeitern sehr hoch geschätzt und oftmals bedankt.“