Fachdialog am 02.09.2020 „EU long-term stratetgy 2050 – ohne Atom und gefährliche Lagerung (CCS)?“ | UMA | Umwelt Management Austria
UMWELT MANAGEMENT AUSTRIA - Ihr Partner für Erfolg mit Umweltschutz
MIT UNTERSTÜTZUNG DURCH DAS

 

Am 02. September 2020 um 18:30 Uhr referierten und diskutierten mit Ihnen:

ReferentThema
DI Rupert Christian
Forum Wissenschaft & Umwelt
Atomenergie oder Alternativen?
Hon. Prof. Mag. Dr. Karl Aiginger
Policy Crossover Center: Vienna-Europe
Die Langfriststrategie der EU: Der Green Deal und ein soziales Europa

Unterlage zum Policy Crossover Center: Vienna-Europe

SC Dr. Jürgen Schneider
BMK, Sektionsleiter VII – Sektion Klima- und Umweltschutz
Zielsetzungen der EU und Österreichs

Nachlese zum Download

Im November 2018 präsentierte die EU-Kommission ihre langfristige strategische Vision für eine wohlhabende, moderne, wettbewerbsfähige und klimaneutrale Wirtschaft für den Zeithorizont bis 2050. In Szenarien dazu spielen allerdings auch der Einsatz der Atomenergie oder die Nutzung von fossilen Energieträgern eine Rolle.

In der „Langfriststrategie 2050 – Österreich“ spielt die Atomenergie – natürlich – keine Rolle, dafür aber CCS. Hinzu kommt, dass sich Österreich das neue Ziel der Klimaneutralität bis 2040 gesetzt hat. Wie wirkt sich dieses Ziel auf die Langfriststrategie aus? Welche Anpassungen sind nötig?

Prominente und kompetente Referenten berichtetn aus ihrer Sicht und standen Ihnen Rede und Antwort.

 

Ort:novum Wien Hauptbahnhof, Karl-Popper-Straße 16, 1100 Wien (z.B. mit dem D-Wagen bis zur Haltestelle Alfred-Adler-Straße fahren und dann wieder ein Stück zurück und stadteinwärts gehen)
Erreichbarkeit:www.wienerlinien.at sowie www.wien.gv.at/stadtplan/ (Radwege und Radabstellanlagen)
Moderation:Prof. Dr. Reinhold Christian, Vorsitzender Umwelt Management Austria
Anmeldung:unter office[@]uma.or.at oder 01/216 41 20

Die Teilnahme ist kostenlos.

Fotos vom Veranstaltungsgebäude novum Wien Hauptbahnhof

Hinweis:Während der Veranstaltung wird fotografiert. Wir speichern Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung der Anmeldungsbestätigung sowie von Informationen. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Sie haben das Recht auf Löschung Ihrer Daten. Senden Sie uns dazu einfach und unkompliziert eine E-Mail an office[@]uma.or.at mit der Bitte um Löschung Ihrer Daten.